ger-DE Germany

Die Haut Ihrer Katze

Allgemeine Hygiene

Schönes Fell und gesunde Haut

Der allgemeine Zustand von Haut und Fell Ihrer Katze sind gute Indikatoren für ihre Gesundheit.

Katzen, Meister der Sauberkeit

Katzen, die sich wohl fühlen, pflegen sich und ihr Fell gut. Dabei ist ihre raue Zunge ein effizientes Werkzeug. Durch das eigene Ablecken trennen Katzen mögliche Haarverknotungen und entfernen abgestorbene Haare. Darüber hinaus hilft der Speichel der Katze Verschmutzungen zu reinigen und Hauttalg auf dem Fell zu verteilen.

Hat sich Ihre Katze nicht richtig selbst geputzt, können Schuppen und Ansammlungen abgestorbener Haare im Unterfell auftreten. Übergewicht kann ihre Katze daran hindern, jede Körperstelle erreichen und richtig putzen zu können. Achten Sie deshalb darauf, Ihre Katze fit zu halten. Da die Selbstpflege eine hohe Flexibilität der Wirbelsäule erfordert, können auch Schmerzen das Putzverhalten der Katze einschränken. Versuchen Sie stets die Ursache des Problems zu finden und beachten Sie, dass Katzen normalerweise äußerst saubere Tiere sind.

Sollte ich meine Katze bürsten oder baden?

Katzen sind für ihre Reinlichkeit bekannt. Trotzdem sollte ihr Fell regelmäßig gebürstet werden, um Verknotungen, Kletten und verfilzte Stellen zu entfernen. Das Bürsten sollte bei Langhaarkatzen täglich und bei Kurzhaarkatzen ein- bis zweimal die Woche durchgeführt werden.   

Das Bürsten ist die beste Möglichkeit Haarballen zu verhindern, die bei Ihrer Katze zu Erbrechen führen. Bedenken Sie, dass Ihre Katze bei der Selbstpflege die ausgefallene Haare aufnimmt, was ihrem Darmtrakt schadet. 

Liegen weder Hautprobleme noch Verschmutzungen vor, müssen Katzen nur selten gebadet werden. Trotzdem kann ein sorgfältiges Waschen der Katze dann notwendig sein, wenn die Katze sich selbst nicht ausreichend selbst pflegt. Verwenden Sie stets ein Katzenshampoo wie DOUXO®, welches speziell für den pH-Wert der Katzenhaut entwickelt wurde und das Pro-Ceramid Phytosphingosin zur Steigerung der Qualität der Hautbarriere enthält.

Um die Haut gesund zu halten und vor jeglichen Hautproblemen (Schuppen, Irritationen,...) zu bewahren, sollten Sie mit dem Schutz der Hautbarriere Ihrer Katze durch regelmäßiges Auftragen von DOUXO®   Care Leave-On-Produkten beginnen. Tragen Sie bei empfindlicher Haut DOUXO®   Care Mousse und Pads wie eine Creme auf. Neben ihrer sehr einfachen Handhabung verfügen diese über alle Vorteile für den Schutz der Hautbarriere. Nicht vergessen - "Vorbeugung ist die beste Medizin"!

Entdecken Sie das Mousse  

Erfahren Sie mehr über die Pads

Sollte ich die Ohren meiner Katze säubern? 

DOUXO® Care Auricular Lotion ist ein entfettender Ohrreiniger und so weich wie Wasser: so bleiben Ihnen fettige Ohren nach der Pflege erspart. Das Ergebnis sind saubere Ohren Ihres Haustieres mit einem angenehmen, leichten Grüntee-Duft. Verwenden Sie zur Entfernung von Verschmutzungen am äußeren Ohr DOUXO® Care Pads.

Wir empfehlen:

DOUXO® Care